zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Mittleres Erdellipsoid 

engl.: Mean earth-ellipsoid
Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Das Ellipsoid, das sich dem Geoid als Ganzes aufgrund bestimmter Minimumsbedingungen am besten anschließt (geometrische Definition).
Der ellipsoidische Rotationskörper, dessen Masse, Winkelgeschwindigkeit und dynamische Abplattung mit den entsprechenden Werten der Erde identisch sind und an dessen Oberfläche das gleiche Schwerepotenzial wie am Geoid besteht (physikalische Definition).
Beide Definitionen führen auf identische Ellipsoide.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 10.09.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster