zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Plateaubildung 

engl.: Wedding cake effect
Themengebiet: Digitales Geländemodell

Bedeutung:
Plateaus entstehen in Dreiecksvermaschung besonders häufig, wenn als Stützpunkte digitalisierte Höhenlinien genutzt werden und drei Punkte eines Dreieckes durch Punkte auf einer Höhenlinie gebildet werden. Hier können z.B. zusätzlich zwischen den Höhenlinien interpolierte Punkte längs der Gefälllinien als Dreieckspunkte eingeführt werden.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 22.12.2003



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster