zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Geovisualisierung 

engl.: geovisualisation
Themengebiet: 3D-Visualisierung
Computergraphik

Bedeutung:
Geovisualisierung definiert sich über die Entwicklung von Theorien, Methoden und Werkzeugen für die visuelle Exploration, Analyse, Synthese und Präsentation von räumlichen Daten für bestimmte Anwendungen und Nutzer.
Im weiteren Sinne befasst sich die Geovisualisierung mit der Transformation von Daten in angepasste visuelle Darstellungen mit entsprechenden Interaktionsmöglichkeiten. Ziel ist die Bereitstellung nützlicher visueller Metaphern, die Einblick in komplexe und sehr große Ansammlungen von Daten erlauben und Schwierigkeiten mit traditionellen Methoden (Zahlen, Texte) überwinden sollen. Die Visualisierung ist eine wichtige Methode für den wissenschaftlichen Erkenntnisprozess und die Übermittlung komplexer Informationen von Fachanwendern an Interessenbeteiligte

Quellen:
Schilcher, M. (Hrsg.) Geoinformationssysteme 16. Münchner Fortbildungsseminar

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 21.05.2011



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster