zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Richtungswinkel 

engl.: Grid bearing
Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Je nach Bezugssystem ist dies:
- der ebene Richtungswinkel vom Punkt A nach Punkt B ist der rechtsläufig gezählte Winkel zwischen der Parallelen zur x-Achse oder Hoch-Achse und der Geraden zum Punkt B,
- der ellipsoidische Richtungswinkel ist der rechtsläufige Winkel zwischen dem Urbild der ebenen Parallelen zur x-Achse oder Hoch-Achse und der geodätischen Linie zum Punkt B.
Richtungswinkel können nicht direkt gemessen werden, sondern werden aus Koordinatendifferenzen abgeleitet.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen
Resnik, B., Bill, R. Vermessungskunde für den Planungs-, Bau und Umweltbereich mit CD-ROM

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 22.07.2010



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster