zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Sicht 

engl.: View
Themengebiet: Datenbanken
Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
1. Umfassender Begriff für Sichtbarkeit, Sichtweite und Sichtbedingungen.
- Sichtbarkeit ist die Eigenschaft, von einem anderen Punkt gesehen werden zu können.
- Sichtweite ist die Grenze, bis zu der ein Ziel noch gesehen werden kann.
- Sichtbedingungen sind das Ergebnis der günstigen oder ungünstigen atmosphärischen Einflüsse (z.B. Sonne, Nebel usw.) auf die Möglichkeit, von einem Punkt nach einem anderen zu sehen.

2. In der Datenbankwelt bezeichnet eine Sicht einen Auszug aus Datenbanktabellen. Sichten sind gespeicherte SQL-Anweisungen, die bis auf ihre Definition keinen weiteren Speicherplatz brauchen. Sie verwenden automatisch die aktuellen Datensätze der zugrundeliegenden Tabellen. Mit Sichten lässt sich die Sichtbarkeit unterschiedlicher Teilmengen von Daten für verschiedene Nutzer realisieren. Syntax: CREATE VIEW

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 17.09.2003



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster