zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

GIS-Einführung 

engl.: GIS introduction
Themengebiet: Geo-Informationssysteme
Projektmanagement

Bedeutung:
Die erstmalige GIS-Einführung in einem Unternehmen ist i.d.R. ein langwieriger Prozess, der z.B. aufgrund von Defiziten, Produktionsschwierigkeiten, Konkurrenzsituation etc. ausgelöst wird. Für diesen Prozess wird ein gestuftes und systematisches Vorgehen nach einem Phasenkonzept vorgeschlagen. Der Prozess insgesamt kann sich über mehrere Jahre hinziehen und ist auch nicht immer erfolgreich. Ursachen für Mißerfolge liegen oftmals in der fehlenden oder zu knapp ausgeführten Systemanalyse, einem nicht paßfähigen GIS-Produkt, in einer zu knapp bemessenen Finanzdecke.

Quellen:
Behr, F.-J. Strategisches GIS-Management

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 13.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster