zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

CD-R 

engl.: Compact Disc-Recordable
Themengebiet: Elektronische Systeme

Bedeutung:
Auch CD-WO für Write Once genannt. Bezeichnet eine einmalig in einem Zug bespielbare CD, die z.B. dann in CD:i- oder CD-ROM-Systemen eingesetzt werden kann. Genormt im Teil 2 des Orange Book. Die Scheiben selbst sind goldfarben. Einbrenngeräte sind mittlerweile für deutlich unter 1.000 DM zu erhalten und daher weit verbreitet.Mit CD-Recordern (CD-R) können CD-Rohling (Write-once-CD) ohne grossen Aufwand beschrieben werden. Dabei werden die Daten mit Hilfe eines Laserstrahls auf den CD-Rohling geschrieben. Durch diese Recorder ist auch die Herstellung von nur einer einzigen CD in wirtschaftlich relevante Dimensionen gerückt. So lassen sich kleine Auflagen von Produktkatalogen, Softwareprodukten oder Grafiksammlungen auf CD-ROM erstellen. Auch zur Langzeitarchivierung eignen sich die beschreibbaren CDs. Die Datenträger sind sehr sicher, aber eine nachträgliche Änderung der Daten ist nicht möglich.

Quellen:
Klußmann, N. Lexikon der Kommunikations- und Informationstechnik Telekommunikation - Datenkommunikation - Multimedia - Internet

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 07.08.2003



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster