zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Ausbreitungsfehler 


Themengebiet: GPS
Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Ausbreitungsfehler entstehen bei GNSS in der hohen Ionosphäre oder in der bodennahen Troposphäre. Die Signalausbreitung in der Ionosphäre ist von der Frequenz der Trägerwellen abhängig.
Durch diese Abhängigkeit ist eine Möglichkeit gegeben, durch Messung auf zwei Frequenzen
den Ausbreitungseinfluss der Ionosphäre zu berechnen und weitgehend zu eliminieren.

Quellen:
Resnik, B., Bill, R. Vermessungskunde für den Planungs-, Bau und Umweltbereich mit CD-ROM

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 01.09.2010



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster