zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

DRM 

engl.: Digital Rights Management
dt.: Digitales Rechtemanagement
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Verfahren, mit denen Informationen so geschützt werden, dass sie erst nach der Bezahlung genutzt werden können bzw. nur von berechtigten Benutzern. Hier sind auch Verfahren dabei, welche gewährleisten sollen, dass ein Dokument nicht unerlaubt kopiert oder mehrfach genutzt werden kann und zum Beispiel also Pay-per-Use realisieren.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 29.08.2008



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster