zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Visuelle Bildinterpretation 

engl.: Visual image interpretation
Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Visuelle Bildinterpretation ist die Bildinterpretation durch einen menschlichen Beobachter. Hierbei können zwei Stufen unterschieden werden:
- Das Erkennen von Objekten wie Straßen, Felder etc., welches im wesentlichen auf Erfahrungen der Beobachter beruht.
- Das eigentliche Interpretieren, bei dem aufgrund der erkannten Objekte Schlußfolgerungen gezogen werden. Hier steht das bewußte Kombinieren mit speziellen Vorkenntnissen im Vordergrund.
Bei der Bildinterpretation bedient man sich verschiedenster Hilfsmittel wie z.B. Stereoskopen.

Quellen:
Deutsches Institut für Normung e.V. - Normen und Regelwerke
Bill, R. Grundlagen der Geo-Informationssysteme Band 1. Hardware, Software und Daten

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 17.12.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster