zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

LOD 

engl.: Level-of-detail
dt.: Detailunterscheidungen
Themengebiet: Computergraphik
Geo-Informationssysteme

Bedeutung:
Unterschiedliche genaue Repräsentationen eines Ausschnittes der realen Welt. Insbesondere im Zusammenhang mit 3-D-Stadtmodellen und Virtual Reality verwendet. Verschiedene 3-D-Repräsentationen werden unterschieden:
- LOD-1: das Bauklötzchenmodell, eine Repräsentation eines Stadtensembles aus Quadern (Hüllkörpern), wobei die Höheninformation z.B. aus Dateien mit Gebäudehöhen oder Stockwerkszahlen grob abgeleitet wird. Gängige Maßstäbe sind 1:1.000 bis 1:10.000.
- LOD-2: Objekte werden als einfache geometrische Körper dargestellt. Dachformen und evtl einmontierte Texturen, soweit aus der Luftbildphotogrammetrie automatisiert gewonnen, sind vorhanden. Typische Maßstäbe sind 1:500 bis 1:1.000.
- LOD-3 und mehr: Die genaueste Repräsentation bildet den Stadtausschnitt vollständig 3-D nach und berücksichtigt (erfasst und modelliert) Vorsprünge von wenigen Zentimetern. Typsiche Maßstäbe reichen bis 1:10.
Mit zunehmendem Detaillierungsgrad nimmt der Aufwand enorm zu, so dass LOD-3 i.d.R. nur für ausgewählte Projekte anzustreben ist. Hierzu sind auch verschiedenste Erfassungs- und Konstruktionsmethoden zu kombinieren. Dazwischen liegen Approximationen, bei denen z.B. fehlende geometrische Qualität durch realitätsnahes Aussehen mittels Texturmontagen ersetzt wird.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster