zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Festnetz 

engl.: Fixed Network
Themengebiet: Elektronische Systeme

Bedeutung:
Auch Fixnetz genannt. Bezeichnung des landgestützten Telefon- und/oder Datennetzes ohne eine Unterstützung der persönlichen Mobilität oder der Terminalmobilität von angeschlossenen Teilnehmern (wie beim Mobilfunk). Teile des Netzes können darüber hinaus durchaus durch funkgestützte Systeme realisiert sein (Richtfunk). Ebenso kann lokale Mobilität, z.B. durch Schnurlostelefone oder drahtlose Zugangssysteme (Wireless LAN), unterstützt werden. Ferner gibt es mittlerweile Systeme, die auch persönliche Mobilität in Festnetzen ermöglichen. Üblicherweise unterscheidet man beim Festnetz zwischen den Elementen:
- Fernnetz (Backbone)
- Ortsnetz
- Zugangsnetz (auch genannt: Local Loop, Last Mile)

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 13.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster