zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Domain 

dt.: Domäne
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Auch Domäne genannt. Bezeichnet in Kommunikationsnetzen auf Basis von TCP/IP (z.B. im Internet) einen durch ein spezielles System ermöglichten (DNS) und einzelnen, streng abgegrenzten adressierbaren Bereich. Mehrere Domains können hierarchisch angeordnet werden, so dass gezielt in der Hierarchie unten befindliche Domains adressiert werden können, etwa durch eine mit Punkten getrennte Auflistung der Domains (und Subdomains), die von der obersten Ebene durchlaufen werden müssen, um zur gewünschten untersten zu gelangen. Die Angabe aller Domänen in einer Adresse bezeichnet man als Fully Qualified Domain Name.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster