zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Immission 

engl.: Immission
Themengebiet: Bautechnik
Umwelt

Bedeutung:
ist die Bezeichnung für Stoffe und Energie, die aus vorhergehenden Emissionen und auf natürliche Weise z.B. in Gewässer oder in die Luft gelangt sind. Immission ist eine von Außen auftretende Einwirkung. Dabei sind insbesondere den Umweltschutz betreffende Einwirkungen nichtkörperlicher Art, z. B. die Zuführung von Dämpfen, Gasen, Gerüchen, Ruß, Rauch, Geräusch, Erschütterungen, Licht, Wärme, Funken, nicht aber von Wasser oder Steinen, auf ein Nachbarfläche, gemeint.

Quellen:
Peter, N. Lexikon der Bautechnik 10.000 Begriffsbestimmungen, Erläuterungen und Abkürzungen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 23.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster