zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Microsoft 


Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Abgekürzt mit MS. Der weltweit größte Hersteller von Software. Gegründet im August 1975 von William (Bill) Henry III. Gates in Albuquerque/ Texas, seinerzeit noch mit der Schreibweise MicroSoft. Schon 1977 erreichte das Unternehmen rund 500 000 Dollar Umsatz mit fünf Mitarbeitern. Ein Jahr später erzielten sie die erste Umsatzmillion. Seinen Weltruhm und Einfluss begründete das Unternehmen ab 1981 mit dem Produkt MS-DOS für den PC aus dem Hause IBM, mit dem man zunächst eng zusammenarbeitete und dem man gegen Mitte der 80er Jahre auch einen 10%-Anteil an MS anbot. IBM lehnte jedoch ab. Zunächst entwickelte man gemeinsam mit IBM auch OS/2. Unterdessen war man in den späten 80er Jahren vom Erfolg des Macintosh überrascht und entwickelt eine eigene graphische Oberfläche, die als Windows auf den Markt kommt. Auch gegen seinerzeit hoch im Kurs stehende Software aus dem Hause Lotus, etwa die Tabellenkalkulation Lotus 123, und gegen die Textverarbeitung WordPerfect wurden Konkurrenzprodukte wie Excel (Vorstellung im Mai 1985) und Word (Vorstellung April 1983) entwickelt. Zusammen mit dem Erfolg des Betriebssystems Windows kommt ab 1991 auch der Erfolg auf diesem Sektor. Erst nach längerem Zögern trat MS ab 1996 massiv in den Markt für Internet-Software ein und versuchte insbesondere, seinen Explorer (Internet Explorer, IE) als Browser gegen die Konkurrenz des Navigators aus dem Hause Netscape zu positionieren. Sitz des Unternehmens ist seit 1979 Redmond/Washington in der Nähe von Seattle. Bekannte Produkte von MS sind u.a. die Betriebssysteme Windows, Windows CE, Windows NT, Windows 95, Windows 2000, die Office-Pakete Word zur Textverarbeitung, Excel zur Tabellenkalkulation und die Datenbank Access sowie der Internetbrowser MS Internet Explorer.

Internetverweise:
Microsoft Corp.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 07.06.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster