zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Kontrast 

engl.: Contrast
Themengebiet: Fernerkundung

Bedeutung:
Die Differenz zwischen zwei Helligkeitswerten benachbarter Flächen. Ein großer Kontrast bedeutet nicht auch, dass das menschliche Auge ihn besonders gut wahrnimmt. Häufig werden daher bei Schildern und Begrenzungshinweisen nicht die Schwarz-Weiß-Kontraste, sondern Rot-Weiß, Blau-Weiß oder Gelb-Schwarz-Kontraste gewählt. Mit der Kontrastregelung wird die gewünschte - Bildhelligkeit - eingestellt. Der Kontrast sollte so eingestellt werden, dass das Bild ausreichend hell, aber nicht übersteuert ist. Eine Übersteuerung äussert sich in farbig ausreissenden rechten Bildrändern.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 07.08.2003



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster