zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Kleinpunktberechnung 


Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Sind bei einer Orthogonalaufnahme die Koordinaten der Endpunkte einer Messungslinie bekannt, so können auch die Koordinaten von Vermessungspunkten auf dieser Linie oder von seitwärts gelegenen und orthogonal aufgemessenen Punkten berechnet werden. Da durch die orthogonale Messanordnung immer ein lokales rechtwinkliges Koordinatensystem entsteht, kann die Berechnung von diesen sog. Kleinpunkten als ein Sonderfall der Ähnlichkeitstransformation angesehen werden.

Quellen:
Resnik, B., Bill, R. Vermessungskunde für den Planungs-, Bau und Umweltbereich mit CD-ROM

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 22.07.2010



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster