zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Apertur 

engl.: Aperture, Real aperture, Synthetic aperture
Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Die Apertur ist die zur Ausstrahlungsrichtung eines Radarsystems senkrechte Fläche, durch die der Hauptteil der Strahlung tritt. Sie kennzeichnet die azimutale Auflösung eines Radarsystems. Es werden unterschieden:
- die reale Apertur, wenn die azimutale Auflösung durch die wirkliche Antennenlänge bestimmt ist,
- die synthetische Apertur, wenn die azimutale Auflösung durch eine virtuelle (synthetische) Antenne bestimmt ist.

Quellen:
Deutsches Institut für Normung e.V. - Normen und Regelwerke

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster