zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

PHP 

engl.: PHP: Hypertext Preprocessor
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
"PHP" steht inzwischen für "PHP: Hypertext Preprocessor"; ursprünglich stand "PHP" mal für "Personal Homepage Tools" oder "Professional Homepage". PHP ist eine Erweiterung für Internet-Server (ähnlich ASP für Unix und Windows), die es ermöglicht, schnell und mit verhältnismäßig wenig Aufwand dynamische Websites für Multimedia- oder E-Commerce-Anwendungen im Internet zu erstellen. Bei PHP handelt es sich um eine serverseitige und in den HTML-Code eingebettete Skriptsprache; das bedeutet, daß der Client, der die Informationen (z.B. mit einem Browser) anfordert, nie den eigentlichen Skriptcode, sondern nur die resultierende HTML-Seite zu Gesicht bekommt. Bemerkenswert an PHP ist die breite Unterstützung für alle Betriebssysteme, die gebräuchlichsten Webserver und eine ganze Reihe von SQL-Datenbanken.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 14.07.2006



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster