zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Mobiles Fahrzeugbasiertes Messsystem 


Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Mobile fahrzeugbasierte Vermessungssysteme sind Vermessungssysteme, die sowohl auf Land- als auch Luftfahrzeuge zurückgreifen und navigatorische Messungen mittels Global Navigation Satellite System (GNSS) und Inertiale Navigationssysteme (INS) durchführen. Sie dienen einer schnellen Erfassung und Auswertung topographischer Daten (Straßendaten, Gebäudebestand und -lage etc.) und das insbesondere in strukturschwachen Gebieten mit unterversorgter Kartenvorhaltung, die einen Engpass beim Aufbau und der Laufendhaltung von Geoinformationssystemen darstellen.
Das Ergebnis einer solchen Vermessungsmethoden und anschließender geoinformatischer Auswertung können zum Beispiel Karten der abgefahrenen Strecken sein. So liegt der Fokus des mobilen Fahrzeugbasierten Messsystems auf der Erfassung von digitalen topographischen Daten für ein GIS einschließlich der automatischen Auswertung der erfassten Daten.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 13.07.2010



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster