zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Personalisierung 

engl.: Personalisation
Themengebiet: Telekommunikation

Bedeutung:
1. Bei Telekommunikationsdiensten in Fest- und Mobilfunknetzen der Oberbegriff für die Möglichkeit von Nutzern, ihre durch sie genutzten Dienste und Dienstmerkmale zu beeinflussen, z.B. durch Screening, Barring, Forwarding sowie persönliche Mobilität und Terminalmobilität.

2. Bei der Herstellung von Karten (Smart Cards) die Bezeichnung für den Schritt im Herstellungsprozess, bei dem die Daten, welche einem späteren Kartennutzer zugeordnet werden können, auf die Karte bzw. ein.geeignetes Speichermedium (Chip mit Speicher oder Magnetstreifen) aufgebracht werden. Die Karte ist danach keine leere Karte mehr (wie jede beliebige andere leere Karte auch), sondern eine einzigartige Karte.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 19.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster