zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Anschlusspunkte 

engl.: Junction points
Themengebiet: Topographie

Bedeutung:
Die nach Lage und Höhe bekannten und örtlich festgelegten Punkte, die bei der topographischen Aufnahme zur terrestrischen oder photogrammetrischen Bestimmung des jeweiligen Standpunkts dienen. Ihre Abstände von den Standpunkten betragen je nach Aufnahmemaßstab 150 m bis 300 m. Für den Lageanschluss können auch eindeutig definierte Punkte in vorhandenen, geometrisch genauen Karten verwendet werden, deren Höhen durch Nivellement bestimmt werden.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster