zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Neuordnung des ländlichen Raumes 

engl.: Reorganization of rural areas, readjustment of country side
Themengebiet: Flurbereinigung

Bedeutung:
Sie umfasst:
- die Förderung der regionalen Wirtschaftskraft durch Ansiedlung von Industrie und Gewerbe in ländlichen Räumen und durch die Förderung des Erholungs- und Fremdenverkehrs,
- die Verbesserung der öffentlichen Grundausrüstung (der wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Infrastruktur) durch eine verkehrsmäßige Aufschließung ländlicher Bereiche, durch Schaffung von Anlagen der Wasser- und Abwasserbeseitigung, durch den Ausbau des Schul- und Bildungswesens, des Gesundheits- und Sozialdienstes auf dem Lande,
- die Verbesserung der Agrarstruktur durch Flurbereinigung, Dorfauflockerung, Aussiedlung, Althofsanierung, Aufstockung von landwirtschaftlichen Betrieben, Schaffung von korporativen Einrichtungen für die Landwirtschaft, Ausbau der Wirtschaftswege, Bodenverbesserungen und Maßnahmen der Landschaftspflege.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 19.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster