zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Gewässer 

engl.: Waters
Themengebiet: Bautechnik
Hydrographie
Topographie

Bedeutung:
Alle fortdauernd oder zeitweise mit Wasser bedeckten Flächen (auch das Watt und unterirdisch fließendes Wasser). Zu den fließenden Gewässern gehören die Quellen, Bäche, Gräben, Kanäle, Flüsse, Ströme, Wasserfälle. Zu den stehenden Gewässern zählen die Wasserbehälter, Tümpel, Teiche, Weiher, Seen (auch wenn sie von Flüssen durchströmt werden), Stauseen. Zum Gewässer zählen auch Gewässerbett und Grundwasserleiter.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen
Peter, N. Lexikon der Bautechnik 10.000 Begriffsbestimmungen, Erläuterungen und Abkürzungen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster