zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Makrozellen 

engl.: Makro cells
Themengebiet: Telekommunikation

Bedeutung:
Bezeichnung einer Zellengröße in zellularen Mobilfunknetzen mit einem Radius von ca. 1 km. Sie dienen z.B. zum Abdecken entsprechend großer Gebiete oder als Overlay-Zellen (Umbrellacells) für Mikrozellen. Dies ermöglicht, den langsamen Verkehr (Handies von Fußgängern) von schnellem Verkehr (Autotelefone) zu trennen und so die Zahl der Handover herabzusetzen, was die Systemstabilität erhöht und Signalisierungsverkehr vermeidet.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster