zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Kartesisches Koordinatensystem 

engl.: Cartesian coordinate system
Themengebiet: Mathematik
Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Ein Konzept des französischen Philosophen und Mathematikers Rene Descartes (1596-1650). Ein System von zwei oder drei lotrechten Achsen entlang derer jeder Punkt bezüglich eines anderen Punktes eindeutig lokalisiert werden kann; oft bezeichnet als x, y und z-Koordinaten. Relative Abstands-, Flächen- und Richtungsmessungen sind konstant im gesamten System.
Übergeordnete Begriffe:
Koordinaten

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 26.10.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster