zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Kette 

engl.: Chain

Bedeutung:
1. Eine ausgerichtete Sequenz von Koordinaten, die eine komplexe Linie oder Grenze definieren.

2. Eine gerichtete Sequenz sich nicht schneidender Liniensegmente und/oder Bögen mit Knoten an jedem Ende. Beziehungen zu linken und rechten Flächenkennzeichen (area identifiers) sind optimal.

3. Der Begriff Chain wird bei statischen, Stop & Go und kinematischen Vermessungen gebraucht. Eine Kette beinhaltet alle Daten, für die man annimmt, dass ein Satz von Ambiguities (Phasenmehrdeutigkeiten) berechnet werden kann. Dieser Satz ist für alle Daten der Kette gültig. Falls ein Signalverlust (lost of lock) erfolgt, so dass die Ambiguities nicht mehr gültig sind, würde die Berechnung noch innerhalb dieser Kette fortgesetzt werden. Ohne Kenntnis der Ambiguities (Phasenmehrdeutigkeiten) würden die Ergebnisse eine geringere Genauigkeit ergeben.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 01.07.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster