zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Trojanische Pferde 


Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Trojanische Pferde gehröen eigentlich nicht zu den Viren, da sie sich nicht vermehren. Sie tarnen sich als harmloses Programm mit nützlichen Funktionen. Leider merken die Anwender oft zu spät, dass sie im Hintergrund ganz andere Aktivitäten wie das Ausspähen von Passwörtern, Datendiebstahl u.v.a.m. entwickeln.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 17.09.2003



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster