zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

InSAR 

dt.: Interferometrisches SAR
Themengebiet: Fernerkundung

Bedeutung:
In der SAR-Interferometrie (InSAR) wird der Phasenunterschied zwischen 2 SAR-Aufnahmen ausgewertet, der von leicht verschiedenen Positionen aufgenommen wurde. Dieser Phasenunterschied besitzt einen Bezug zur Geländetopographie und kann dafür genutzt werden, hochauflösende DGM abzuleiten. Den Durchbruch erzielte diese Technik mit den Starts der ERS-1 und ERS-2 Satelliten 1991 und 1995 sowie die SRTM im Jahr 2000. Letztere wird in den nächsten Jahren ein globales Höhenmodell mit bisher unerreicht hoher Auflösung liefern.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 08.01.2004



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster