zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Label 

dt.: Marke
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Mehrere Definitionen möglich, die insgesamt alle ein Label als eine Kennzeichnung begreifen.

1. Bei Disketten oder anderen portablen und externen Datenspeichern ein beschreibbarer Aufkleber zur eindeutigen Identifikation.

2. Bei der Programmierung in Assembler die im Programm eindeutige Markierung einer Zeile mit einem speziellen Wort, das als Referenz an anderer Stelle im Programm, etwa als Zieladresse für einen Sprung, verwendet wird.

3. Kennsatz.

4. Ein alphanumerisches Element, das beim Vektordatenmodell verwendet wird und das Attributwerte oder Identifikatoren für Punkte, Linien oder Polygone anzeigt.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster