zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Bogenschnitt 

engl.: Intersection
Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Lagebestimmung eines Punktes durch Messung der Strecken nach mindestens zwei koordinatenmäßig bekannten Punkten. Geometrisch gesehen wird der Neupunkt dabei durch einen Bogenschnitt zweier Kreise bestimmt, deren Mittelpunkte in den Festpunkten liegen. Es sind dafür wenigstens zwei gemessene Strecken vonnöten.
In drei Dimensionen mit drei Strecken zu den als bekannt angenommenen Bahnkoordinaten von Satelliten Grundlage der 3-D-Positionsbestimmung mittels GPS.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen
Resnik, B., Bill, R. Vermessungskunde für den Planungs-, Bau und Umweltbereich mit CD-ROM

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 22.07.2010



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster