zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Low-Level Language 


Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Eine Programmiersprache in Maschinencode, die direkte Kommunikation mit dem Computerprozessor erlaubt. Oft werden binäre oder hexadezimale Codes verwendet und die Programmiersprache erfordert ein detailliertes Wissen der Struktur eines Computerspeichers und die fundamentalen Prozesskommandos. Wenige Computeranwender verwenden heute noch low-level-Sprachen.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 01.07.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster