zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Luminanz 

engl.: Luminance
Themengebiet: Computergraphik

Bedeutung:
Bezeichnet bei Videosignalen das Helligkeitssignal. Eine natürliche Helligkeit lässt sich in 256 Stufen darstellen; man braucht 8 Bit zur Codierung. Wichtig ist, dass verschiedene Farben gleicher Luminanz vom menschlichen Auge unterschiedlich hell wahrgenommen werden. Häufig wird die Luminanz auch mit Y abgekürzt. Schwarzweißfernseher benötigen nur dieses Signal zur Bilddarstellung. Chrominanz, YUV.
Untergeordnete Begriffe:
Chrominanz
YUV-Farbmodell

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster