zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Signalsteckdose 


Themengebiet: Precision Farming

Bedeutung:
Als erste Norm wurde 1986 beginnend die Bereitstellung wichtiger Basis-Signale aus dem Traktor für elektronische Überwachungs- und Steuereinheiten entwickelt. Darin sind enthalten: Theoretischer und wahrer Weg, Zapfwellendrehzahl, Arbeitsposition des hinteren Drei­punktgestänges, Betriebserde. Die Veröffentlichung erfolgte 1989 in DIN 9684-1. Sie war Basis für eine ISO-Norm (ISO 11786). Diese führte zu einer Erweiterung um ein analo­ges Signal für die tatsächliche Position des hinteren Dreipunktgestänges und einer Stromversorgung für die Geräteelektronik. Beide Erweiterungen wurden 1997 in die überarbeitete DIN 9684-1 einbezogen und um eine Belegpflicht erweitert.

Quellen:
Auernhammer, H. Precision Agriculture - Lexikon

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 16.05.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster