zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Mittelachsen 

engl.: Middle axis
Themengebiet: Bildverarbeitung
Geometrie

Bedeutung:
In einer Ebene ist eine Menge X von Punkten und Linien gegeben. Die Mittelachsen MA der Menge X umfassen dann alle diejenigen Punkte, die nicht Element von X sind und von denen jeder Punkt mindestens zwei Elemente u und v (Punkte oder Liniensegmente) von X hat, die gleich weit von ihm entfernt sind und den kürzesten Abstand zu ihm besitzen.
Die Mittelachse MA eines flächenhaften, durch ein Umringspolygon G begrenzten Objektes ist die Menge von Punkten innerhalb G, für die gilt, dass jeder dieser Punkte mindestens zwei Punkte u und v am Objektrand hat, die gleich weit von ihm entfernt sind und die den kürzesten Abstand zu ihm haben.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 19.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster