zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Mustererkennung 

engl.: Pattern recognition
Themengebiet: Bildverarbeitung

Bedeutung:
Unter dem Begriff Mustererkennung werden alle Verfahren zusammengefasst, die geeignet sind, Muster in Bildern nach bestimmten Kriterien voneinander zu trennen. M. ist ein Verfahren der Bildverarbeitung, mit dessen Hilfe in Satellitenbildern oder digitalen Luftbildern Strukturen oder Objekte (Straßen, Häuser etc.) erkannt werden. Bei Bearbeitung gescannter Karten spricht man eher von Raster-Vektor-Konvertierung (auch wenn z.B. ein Symbol ebenfalls ein Muster ist) oder speziell von Linienverfolgung bzw. Texterkennung (OCR).

Quellen:
Deutsches Institut für Normung e.V. - Normen und Regelwerke

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster