zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Oberflächenmodell 

engl.: Surface model
Themengebiet: Digitales Geländemodell

Bedeutung:
Digitale Abstraktion oder Annäherung einer Oberfläche. Weil eine Oberfläche eine unendliche Anzahl von Punkten enthält, muss eine Teilmenge von Punkten dazu verwendet werden, die Oberfläche zu beschreiben resp. zu repräsentieren. Jedes Modell enthält eine formalisierte Datenstruktur, Regeln und x, y, z-Punktvermessungen, die verwendet werden können, um die Oberfläche zu repräsentieren.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 01.07.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster