zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Opak 

engl.: Opaque
Themengebiet: Geo-Informationssysteme

Bedeutung:
1. bedeutet "undurchsichtig, lichtundurchlässig".

2. Mit Opak bezeichnet man in der hybriden Verarbeitung die Darstellung, bei der der Rasterhintergrund durch die im Vordergrund liegenden Vektordaten überdeckt wird und daher nicht sichtbar ist. Dieser Effekt wird an einem graphischen Bildschirm durch die verwendete Graphiksoftware standardmäßig unterstützt. Einige Plotter sind in der Lage, optional diesen Effekt zu produzieren. Bei der Überlagerung mit gefüllten Vektorflächen möchte man oftmals jedoch lieber eine transparente Darstellung.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 07.06.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster