zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

PASCAL 


Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Einer höhere Programmiersprache der dritten Generation - benannt nach dem französischen Mathematiker Blaise Pascal - die insbesondere eine GOTO-freie, strukturierte Programmierung ermöglicht, einen disziplinierten Programmentwurf und selbstdokumentierende Programme unterstützt und leicht zu erlernen ist. Wurde seinerzeit anstatt FORTRAN insbesondere zu didaktischen Zwecken zur Ausbildung von Informatikern an Universitäten entwickelt. Mit ihr ausgebildete Informatiker nahmen die mächtige Sprache jedoch mit in ihre berufliche Umwelt, wodurch sie sehr erfolgreich wurde. Seit der Version 5.5 von Turbo-Pascal sind auch objektorientierte Elemente in Pascal enthalten.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 30.10.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster