zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Killer-Applikation 

engl.: Killer-application
Themengebiet: Allgemein

Bedeutung:
Der Begriff bezeichnet ein Anwendungsprogramm, das dem System, unter dem die Anwendung läuft (Windows, Palm, PC,...), zu viel Erfolg verhilft. Eine klassische Killer- Applikation war Lotus 1-2-3, das erste populäre Tabellenkalkulations- Programm, das mit seinem durchschlagenden Erfolg dazu beitrug, daß viele Unternehmen PCs auf Abteilungsebene einführten.
Der Begriff "Killer- Applikation" kann sich auf einen allgemeinen Anwendungstyp beziehen, den es vorher noch nicht gegeben hat, aber auch auf ein spezielles Produkt, mit dem ein neuer Anwendungstyp eingeführt wird

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 24.10.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster