zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Pit 

dt.: Vertiefung/Senke
Themengebiet: Digitales Geländemodell

Bedeutung:
Eine Vertiefung/Senke in der digitalen Oberfläche eines DGM. Wo dies inkorrekt ist, resultiert die Vertiefung aus Rauscheffekten des Inputdatensatzes oder aus Interpolationsungenauigkeiten der Originaldaten. Pits sind sehr störend in jedem Prozess, der versucht, Fließmuster zu extrahieren. Auch bekannt als "Sink".

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 19.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster