zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Point-in-Polygon-Operation 

dt.: Punkt-im-Polygon-Operation
Themengebiet: Geo-Informationssysteme

Bedeutung:
Eine GIS-Operation, die verwendet wird, um festzulegen, welche Punkte eines Datensatzes in einem spezifischen Polygon eines anderen Datensatzes enthalten sind. Sowohl für Rasterdaten als auch Vektordaten definiert.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 15.07.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster