zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Informationsgehalt 

engl.: Information content
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Begriff aus der Informationstheorie. Der Informationsgehalt einer Nachricht, oft auch nur mit Information bezeichnet, hängt demnach lediglich von der Auftrittswahrscheinlichkeit dieser Nachricht ab. Seltene Nachrichten besitzen einen hohen Informationsgehalt, häufige Nachrichten einen niedrigen. Falls eine Nachricht y mit der Wahrscheinlichkeit p auftritt, so ergibt sich der Informationsgehalt I(y) dieser Nachricht aus:
I(y) = ld (1/(-p)) = -lp (p)
Der Informationsgehalt einer Nachricht, die aus mehreren Teilnachrichten oder Signalen besteht, ergibt sich aus der Summe der einzelnen Informationsgehalte.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 23.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster