zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Automated Mapping (AM) 

dt.: Automatisierte Kartierung
Themengebiet: Allgemeine Informatik
Geo-Informationssysteme

Bedeutung:
Automated Mapping ist ein früh eingeführter Begriff in der graphischen Datenverarbeitung, der das Anliegen der automatisierten Kartenerstellung verdeutlichen sollte. Bedeutung hat er neben der Kartographie insbesondere in Verbindung mit dem Facility Management gefunden (AM/FM). Heute eher nicht mehr gebräuchlich.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster