zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Axonometrie 

engl.: Axonometry
Themengebiet: Computergraphik
Mathematik

Bedeutung:
ist die einfachste Art, eine 3D-Darstellung herzustellen. Da keine Umrechnungen notwendig sind (Axonometrien sind in der Regel längen- und formtreu), kommen Axonometrien gerne zum Einsatz, wenn die 3D-Darstellung manuell / konventionell auf Papier mit Lineal und Stift hergestellt werden muß. Typische Axonometrien sind die Militärprojektion oder die Kavalierprojektion.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 27.10.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster