zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Digitales Lagemodell 

engl.: Digital situation model
Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Datenbestand zur grundrißmäßigen Beschreibung des Geländes mit Angaben zur Geometrie, Bedeutung und gegenseitigen Beziehung von topographischen Objekten. Besteht aus der Menge der digital gespeicherten Lagewerten (x, y-Koordinaten) von Punkten, die die Grundrissstruktur des Objektes hinreichend repräsentieren.

Quellen:
Deutsches Institut für Normung e.V. - Normen und Regelwerke

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 10.09.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster