zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Grundgesamtheit 


Themengebiet: Statistik, Ausgleichung

Bedeutung:
Die Gesamtheit aller möglichen Daten bestimmter Objekte, wie etwa die Eigenschaften einer Gruppe von Personen oder Dingen (z. B. Größe und Gewicht von Studenten einer Universität oder Anzahl und Geschwindigkeit von Autos, welche einen bestimmten Straßenabschnitt überqueren) oder die Gesamtheit aller Messwerte wiederholt ausgeführter Messungen bezüglich eines bestimmten Objektes, wird als Grundgesamtheit bezeichnet. Die Grundgesamtheit kann endlich oder unendlich sein.
- endliche Grundgesamtheit: Die Anzahl aller bei einer Inventur in einem Warenlager zu erfassenden Artikel ist endlich.
- Unendliche Grundgesamtheit: Die Anzahl aller möglichen Messwerte einer bestimmten Messgröße, z. B. eine Streckenlänge, ist unendlich, da sich die Messgröße theoretisch unendlich häufig messen lässt.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 26.02.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster