zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Gateway 


Themengebiet: Elektronische Systeme

Bedeutung:
1. Schnittstelle zwischen verschiedenen Netzen. Sie übersetzt Protokolldateneinheiten dieser nicht kompatiblen Netze ineinander. Gateways verbinden z.B. PCs mit IBM-Großrechnern oder E-mail-Produkte, die auf TCP und IP basieren, mit X.400-Systemen. Bridge, Brücke, Repeater, Router.

2. Ferner Überleiteinrichtungen zwischen öffentlichen Netzen verschiedener Betreiber oder zwischen verschiedenen nationalen Netzen. Aufgaben: Gebührenerfassung, Umsetzung von unterschiedlichen Signalisierungsprozeduren, Geschwindigkeitsanpassung etc.

Quellen:
Klußmann, N. Lexikon der Kommunikations- und Informationstechnik Telekommunikation - Datenkommunikation - Multimedia - Internet

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 13.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster