zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Relative Genauigkeit 

engl.: Relative accuracy
Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Das Maß der inneren Konsistenz der Positionsmessungen eines Datensatzes. Für viele örtliche Flächenbeziehungen, zum Beispiel Aufnahmen von Nutzpflanzen, ist die relative Genauigkeit wichtiger als die absolute Genauigkeit. In diesem Fall sind genaue Messungen der Abstände zu Festpunkten nötig/vorausgesetzt, anstatt das Wissen um die genaue Position im Raum.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 19.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster