zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Pilotstudie 

engl.: Pilot study
Themengebiet: Projektmanagement

Bedeutung:
Eine Pilotstudie oder ein Pilotprojekt läuft in der Regel über einen begrenzten Zeitraum - einige Monate - im Hause des GIS-evaluierenden Unternehmens und schließt etwa 2 Produkte ein. P. ist insofern ein umfangreicherer Benchmark. Das Unternehmen zahlt oftmals für eine Pilotstudie, erhält diesen Betrag aber bei Entscheidung für ein System eventuell auf den Kaufpreis angerechnet. Sinn und Zweck dieser Pilotstudie ist die Beurteilung der Integration in den Unternehmensablauf, die Auslastung mit größeren typischen Projekten in breiterer Ausrichtung des Unternehmens und der Knowhow-Aufbau im Unternehmen. Der GIS-Anbieter sollte einen Ansprechpartner für diese Phase benennen. Während der Pilotstudie ergeben sich erneut Gelegenheiten der verbesserten Kosten-Nutzen-Analyse, indem gängige Arbeitsabläufe hinsichtlich Zeit, Geld und Qualität zwischen der alten Situation - der klassischen Herstellungsweise - und der neuen Situation - dem Einsatz des GIS - gegenübergestellt werden.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 19.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster